Wie findet man die besten Hotels in Deutschland?

Als Reisebüro bekomme ich eine Menge Leute, die mich fragen, wie ich die besten Hotelpreise bekomme, und die Antwort fällt auf die traditionelle Art und Weise zurück, wie ich mit der Reisebranche umgehe. Das Ziel dieses Artikels ist es, die breite Öffentlichkeit zu informieren, damit sie die besten Hotelpreise bekommen kann, und diejenigen, die diesen Artikel lesen, über die verschiedenen Arten von Zimmerpreisen zu unterrichten, die es in der Branche gibt.

Um den besten Hoteltarif zu erhalten, sollte Tipp Nummer eins sein, dass Sie alle hoch beworbenen Websites wie Orbitz, Expedia und Travelocity ignorieren und auf die schwarze Liste setzen, um Ihre Dienstleistungen zu erhalten.

Sobald Sie dies tun, sind Sie offen für mehr Optionen und bessere Angebote, die Sie woanders bekommen können. Diese Internet-Agenturen geben jedes Jahr Millionen von Dollar für Werbung aus, so dass Sie von ihnen hören werden, und wenn Sie es tun, präsentieren sie sich in einer Zeitschrift, kommerziell oder bezahlt Werbung an der Spitze der Suchmaschinen mit ihrer schriftlichen oder gesprochenen Folge von Gehirnwäsche Keywords, die sie wählen, um zu werben und die breite Öffentlichkeit mit.

Und wenn du immer noch nicht genug hast findest du Hier unsere Lieblingshotels:

Hotel nahe Casino
AdresseMit ParkplatzPreis / LeistungErfahrungsberichtZur Webseite
Seestraße 15, 78464 Konstanz
Demmeringstraße 57, 04177 Leipzig
Novum Hotel City Apart HamburgSteintorweg 9, 20099 Hamburg
Alter Markt 1, 69412 Eberbach
ibis budget Hotel Hannover HauptbahnhofRundestraße 7, 30161 Hannover
Alter Ansbacher Berg 2, 91555 Feuchtwangen
Königstraße 3-7, 32545 Bad Oeynhausen
Mittelstraße 96, 46514 Schermbeck
Heinrich-Böll-Ring 7, 53119 Bonn,
Marsstraße 15, 80335 München

Diese Tipps, die ich präsentiere, haben das Potenzial, Ihnen von nun an mehrere hundert Dollar an Ihnen oder Ihren Freunden und den Hotelzimmern der Familien zu sparen.

Was diese Internet-Reisebüros anbieten, ist eine missbräuchliche und ausbeuterische Situation, die sie kontrollieren, indem sie die Unkundigen, die ihre Werbung lesen, hören und beachten, einer Gehirnwäsche unterziehen. Internetagenturen gelten nach Ansicht bestimmter Branchenprofis, die seit 20 Jahren oder länger im Spiel sind, nicht einmal als echte Reisegroßhändler.

Die Hotels werden von den Internetagenturen angesprochen, die nicht einmal die Zimmer bei den Hotels kaufen. Stattdessen schlagen sie vor, dass sie eine bestimmte Anzahl von Zimmern für das Hotel ohne Zeitdruck verkaufen werden, und sie sollen vom Hotel Zimmer zum Nettopreis erhalten, der in der Branche ein Großhandelsbetrag für Massenreisen ist. Reisegroßhändler und Konsolidierungen müssen den Großteil der Zimmer, die sie in den Hotels kaufen, im Voraus bezahlen, damit sie sie weiterverkaufen können, also warum sollten diese Internetseiten das nicht müssen?

Hier beginnt die ausbeuterische Situation in der Öffentlichkeit, und niemand kann etwas dagegen tun. Sobald die Internetseiten ihr eigenes Inventar mit Räumen erhalten haben, um sie unter ihrer Kontrolle zu markieren, werden sie ballistisch.

Sie markieren ihre Preise 60% bis 80% vom Nettotarif und in einigen Fällen über 100%, wenn Sie alle nutzlosen Dienstleistungsgebühren, Gebühren und Steuern einbinden.

Man würde denken, dass die Internet-Agenturen und die Preise, die sie verkaufen, vergleichsweise bleiben würden, konkurrenzfähig, und in der Lage sein würden, ihre hyped-up Schlüsselwörter zu unterstützen, die Sie lesen und hören, um wiederholt in ihren Förderungen zu wiederholen, während sie sie sie an die Öffentlichkeit durch Millionen von Dollar der Werbung speisen, aber sie tun nicht.